Mit Kommentaren arbeiten

Wenn Sie gemeinsam an Diagrammen arbeiten, erleichtert Ihnen die Kommentierungsfunktion des Signavio Process Managers die Diskussion über die Diagramme, wie etwa die richtige Prozessdarstellung, Prozessoptimierungen oder Nachfragen Ihrer Mitarbeiter.

Kommentare sind in allen Bereichen des Process Managers verfügbar. Sie werden meist im Collaboration Hub, das als Diskussionsforum dient, von verschiedenen Prozessbeteiligten erstellt und beinhalten oft Hinweise für die Modellierung. Der bzw. die Modellierer sehen dann bei der Anmeldung im Arbeitsbereich, wenn es ungelesene Kommentare an Diagrammen gibt und haben sofort die Möglichkeit, über den Editor diese Kommentare einzuarbeiten und entsprechend zu kennzeichnen. Sie haben so die Möglichkeit, Mitarbeiter direkt oder indirekt in den Modellierungs- und Wartungsprozess Ihrer Diagramme einzubeziehen.

Dieser Abschnitt wird genauer auf die Arbeit mit Kommentaren im Editor eingehen. Nicht-modellierende Prozessbeteiligte greifen auf Diagramme häufig im Collaboration Hub zu - die Kommentierungsfunktion hier wird genauer im Abschnitt Collaboration Hub erklärt.

Hinweis

Sollten Sie jemandem ein Diagramm zum Kommentieren zeigen wollen, der auf Ihr Collaboration Hub keinen Zugriff hat, können Sie diesen Nutzer über deren E-Mailadresse zum kommentieren einladen.

Der Collaboration Hub ist für die systematische Veröffentlichung Ihrer Prozesslandschaft. Wenn Sie während der Modellierung eines Prozesses mit einem bestimmten Kollegen zusammenarbeiten möchten, empfiehlt es sich, diesen Kollegen zum Kommentieren einzuladen anstatt das Diagramm zu veröffentlichen, da veröffentlichte Diagramme durch alle Nutzer mit Zugang zu Ihrem Arbeitsbereich verändert und kommentiert werden können.

Ungelesene Kommentare finden

In der Explorer-Ansicht werden an Diagrammen, für die es ungelesene Kommentare gibt, kleine Sprechblasen-Symbole angezeigt:

Kennzeichnung ungelesener Kommentare an Diagrammen.

Die kleine Zahl neben der Sprechblase gibt an, wie viele ungelesene Kommentare es am Diagramm gibt. Wenn Sie ein solches Diagramm im Editor öffnen, werden diese Hinweise an den Elementen angezeigt, zu welchem ein Kommentar hinterlegt worden ist. Das können zum Beispiel Modellierungselemente wie Tasks oder Pools sein oder auch das Diagramm selbst:

Kommentar zu einem Modellierungselement

Kommentare zu bestimmten Elementen werden direkt an diesen angezeigt.

Kommentare zu bestimmten Elementen werden direkt an diesen angezeigt.

Kommentar zum gesamten Diagramm

Kommentare zum ganzen Diagramm können über die Sprechblase oben links am Diagramm gelesen werden.

Kommentare zum ganzen Diagramm können über die Sprechblase oben links am Diagramm gelesen werden.

Das Bearbeiten der Kommentare von Elementen und von Diagrammen ist identisch.

Bemerkung

Wenn ein Kommentar als gelesen gekennzeichnet ist, wird es unsichtbar. Um einen Kommentar zu finden, müssen Sie auf die Schaltfläche Kommentare in der Menüleiste im Editor klicken. Gelöschte Kommentare können auf diese Weise abgerufen werden.

Kommentare einarbeiten

Um den Kommentar anzuzeigen, klicken Sie auf ein Sprechblasen-Symbol. Unbearbeitete Kommentare sind an dem roten Band links neben dem Kommentar zu erkennen.

Beispiel

Dieser Kommentar ist neu, was an dem roten Band zu erkennen ist.

Sie können diesen Kommentar nun einarbeiten, indem Sie die gewünschten Änderungen vornehmen. Wenn dies erledigt ist, öffnen Sie die Kommentaranzeige erneut und klicken Sie auf Einarbeiten. Der Kommentar wird nun als ‘Eingearbeitet’ gekennzeichnet und der Status übernommen, sobald Sie das Diagramm speichern. Der eingearbeitete Kommentar wird nun mit einem grünen Band gekennzeichnet.

Dieser Kommentar wurde gerade akzeptiert und hat daher ein grünes Band erhalten.

Dieser Kommentar wurde gerade akzeptiert und hat daher ein grünes Band erhalten.

Wenn Sie die Statusänderung rückgängig machen möchten, klicken Sie auf die Statusanzeige Eingearbeitet, beziehungsweise Eingearbeitet (Bitte speichern).

Sobald Sie das Diagramm abspeichern, wird der Kommentarstatus auch im Collaboration Hub und im Explorer übernommen. Außerdem wird der Kommentar nun nicht mehr als ungelesen angezeigt, sodass in diesem Beispiel nur noch ein ungelesener Kommentar verbleibt.

Kommentare ignorieren

In manchen Fällen können Kommentare nicht eingearbeitet werden oder werden ignoriert. Setzen Sie den Status über die entsprechende Schaltfläche auf “Ignoriert”.

Dieser Kommentar soll als 'ignoriert' gekennzeichnet werden.

Dieser Kommentar soll als ‘ignoriert’ gekennzeichnet werden.

Ignorierte Kommentare werden mit einem grauen Band gekennzeichnet.

Das ausgegraute Band kennzeichnet ignorierte Kommentare.

Das ausgegraute Band kennzeichnet ignorierte Kommentare.

Um das Verwerfen rückgängig zu machen, klicken Sie erneut auf Ignorieren.

Kommentare löschen

Sie haben die Möglichkeit, nicht akzeptierte oder ungewünschte Kommentare wieder zu entfernen.

Löschen eines Kommentars.

Löschen eines Kommentars.

Klicken Sie auf Ja, um den Kommentar endgültig löschen.

Gelesene Kommentare anzeigen

In der Editor-Ansicht werden standardmäßig nur Kommentare angezeigt, welche noch ungelesen sind. Nutzen Sie den Kommentar-Button in der Menüleiste des Editors, um auch bereits akzeptierte oder ignorierte Kommentare anzuzeigen.

Der Kommentare-Button in der in der Editor Menüleiste.

Der Kommentare-Button in der in der Editor Menüleiste.

An jedem Element erscheint nun eine kleine Sprechblase. An dieser wird mit einer Ziffer zusätzlich gekennzeichnet, wie viele Kommentare zu dem jeweiligen Element vorhanden sind.

Die kleine Zahl neben einem Sprechblasen-Symbol gibt an, wie viele Kommentare zu dem jeweiligen Element vorhanden sind.

Die kleine Zahl neben einem Sprechblasen-Symbol gibt an, wie viele Kommentare zu dem jeweiligen Element vorhanden sind.

Klicken Sie auf eines der Symbole - eine größere Sprechblase wird erscheinen, welche die Kommentare anzeigt.

Kommentare schreiben

Auch im Editor haben Sie die Möglichkeit, Kommentare zu Elementen zu hinterlassen. Aktivieren Sie die Anzeige der Kommentar-Symbole über die Menüleiste des Editors und öffnen Sie die Sprechblase am entsprechenden Element. Geben Sie Ihren Kommentar in das Textfeld im unteren Bereich der Sprechblase ein und klicken Sie auf Absenden.

Ein Kommentar wird im Editor hinzugefügt.

Ein Kommentar wird im Editor hinzugefügt.

Der Kommentar wird sofort gespeichert und ist auch dann im Collaboration Hub zu sehen, wenn Sie das Diagramm nicht abspeichern.