Was ist CMMN?

In vielen BPM-Anwendungsszenarien gibt es einige individuelle Schritte innerhalb eines festen Ablaufes, die von Fall zu Fall flexibel gehandhabt werden. Es kann oft sein, dass ein Prozess effizienter ist, wenn der Sachbearbeiter selbst bestimmen kann, in welcher Reihenfolge er bestimmte Aktionen durchführt. Der Patient beim Arzt muss zum Beispiel jedes Mal den gleichen Administrations-Workflow durchlaufen. Während der Untersuchung werden bestimmte Schritte jedoch abhängig vom Fall ausgeführt. Ähnlich komplizierte Prozeduren gibt es in vielen Prozessen im Bereich Kundenbetreuung. CMMN wurde entworfen, um die notwendige Flexibilität zu bieten, diese Prozesse anwendungsnah und übersichtlich zu modellieren.

Im Signavio Process Manager ist es möglich, den Standardablauf eines Prozesses in BPMN zu modellieren und mögliche Abweichungen in CMMN-Modelle auszulagern. Diese Modelle können dann im Ursprungsprozess verlinkt werden.