Diagramme formatieren

Wenn Sie Ihr Diagramm modelliert haben, möchten Sie unter Umständen das Layouting des Diagramms übersichtlicher gestalten und das Design der einzelnen Elemente an das Design Ihrer Organisation anpassen. Im Editor haben Sie deshalb die Möglichkeit, die Ausrichtung und Größe, sowie die Rahmen- und Hintergrundfarbe und die Schriftformatierung von Elementen nach Ihren Wünschen anzupassen.

Elemente gleichmäßig verteilen

Es kann oftmals nötig sein, Prozesselemente neu zu arrangieren um ein wohl strukturiertes Diagramm zu erhalten.

Signavio Editor bietet ein entsprechendes Menü, das hierzu verschiedene Funktionen enthält.

Dieser Abschnitt erläutert diese Funktionen anhand des folgenden Ausgangsbeispiels:

Wählen Sie die Elemente, die Sie anpassen wollen, aus und öffnen Sie das entsprechende Menü in der oberen Toolbar.

Wählen Sie die Elemente, die Sie anpassen wollen, aus und öffnen Sie das entsprechende Menü in der oberen Toolbar.

  1. Horizontal ausrichten:

    Der Horizontal ausrichten- Button richtet alle ausgewählten Elemente an einer horizontal verlaufenden Linie aus:

  2. Vertikal ausrichten:

    Der Vertikal ausrichten-Button richtet alle ausgewählten Elemente an einer vertikal verlaufenden Linie aus:

  3. Elemente gleichmäßig verteilen (horizontal): Der Elemente gleichmäßig verteilen (horizontal)-Button gleicht die horizontalen Abstände zwischen den ausgewählten Elementen an:

  4. Elemente gleichmäßig verteilen (vertikal): Der Elemente gleichmäßig verteilen (vertikal)-Button gleicht die vertikalen Abstände zwischen den ausgewählten Elementen an:

Alle Elemente eines bestimmten Typs auswählen

Wenn Sie umfangreiche Diagramme bearbeiten, kann es hilfreich sein, alle Elemente eines Typs gleichzeitig auszuwählen um bestimmte Eigenschaften in einem Zug zu bearbeiten.

Wählen Sie hierzu einfach eines der Elemente aus und drücken Sie Strg + I auf Ihrer Tastatur. Alle typgleichen Elemente werden nun ebenfalls ausgewählt, sodass Sie nun z.B. bequem die Farbe anpassen können:

Wählen Sie all Elemente des Typs 'Tasks' über das Kürzel 'Strg + I' aus und bearbeiten Sie die Eigenschaften.

Wählen Sie all Elemente des Typs ‘Tasks’ über das Kürzel ‘Strg + I’ aus und bearbeiten Sie die Eigenschaften.

Falls Sie mehrere Elemente verschiedener Typen ausgewählt haben, selektieren Sie mit Strg + I alle Elemente der ausgewählten Typen.

Elemente formatieren

Elemente anpassen

Im Attributepanel können Sie Elemente formatieren, in dem Sie einzelne Attributwerte ändern:

  • Das Label eines Elements können Sie durch Doppelklick auf das jeweilige Element oder über de Wert des Attributs Name ändern.
  • Hintegrund- und Rahmenfarbe eines Elements können Sie über die Attribute Hintergrundfarbe und Rahmenfarbe definieren oder, wie in der vorigen Sektion beschrieben, in der Toolbar ändern. In dem Attributepanel haben Sie zusätzlich die Möglichkeit, hierfür einen Hexadezimalwert einzugeben:
Ändern Sie die Farbe des Elements.

Ändern Sie die Farbe des Elements.

  • In der Sektion Weitere Attribute, können Sie die Box Ohne Farbverlauf aktivieren, um das Element einfarbig zu gestalten:
Der Unterschied zwischen einer Task mit und ohne Farbverlauf.

Der Unterschied zwischen einer Task mit und ohne Farbverlauf.

Des Weiteren können Sie Form und Größe von Elementen durch Strecken oder Stauchen verändern, wie im Folgenden beschrieben.

Die Größe von Elemente ändern

  1. Selektieren Sie das Element, dessen Größe Sie ändern wollen.
  2. Klicken Sie auf die blauen Punkte in der unteren rechten Ecke des Elements und ziehen Sie diese mit gedrückter Maustaste in eine beliebige Richtung.
Die Größe von Elementen ändern Sie über die Ecken des Selektionsrahmens.

Die Größe von Elementen ändern Sie über die Ecken des Selektionsrahmens.

Wenn Sie mehrere Elemente selektieren und dann den Größenangleichung-Button in der Toolbar klicken, werden alle Elemente auf die Größe des größten Elements vergrößert.

Die Funktion 'Größenangleichung' verwenden Sie über den entsprechenden Button in der oberen Toolbar des Editors.

Die Funktion ‘Größenangleichung’ verwenden Sie über den entsprechenden Button in der oberen Toolbar des Editors.

Außerdem erlaubt das Vergrößern, beziehungsweise Verkleinern von Diagrammelementen die Ausrichtung an der Größe anderer Elemente auf der Zeichenfläche. Dadurch können Elemente leicht auf die gleiche Größe gebracht werden. Beim Ändern der Größe wird ein Element an den Rändern der anderen Elemente ausgerichtet.

Die Pfeile über den Elementen helfen dabei, die Breite der Elemente aneinander anzupassen.

Die Pfeile über den Elementen helfen dabei, die Breite der Elemente aneinander anzupassen.

Sie können die Verschieben-Funktionalität durch das Drücken verschiedener Tasten beeinflussen:

  • Alt: Vergrößern oder Verkleinern ohne Einrasten und Orientierungslinien.
  • Strg: Vergrößern oder Verkleinern in alle Richtungen.
  • Shift: Vergrößern oder Verkleinern mit Beibehaltung der Größenverhältnisse.

Diese Funktionalitäten bauen aufeinander auf. Wenn Sie also Shift + Alt beim Vergrößern oder Verkleinern gedrückt halten, können Sie ein Element in alle Richtungen verzerren, ohne dass Orientierungslinien erscheinen. Dies Funktioniert auch mit den Kombinationen Alt + Strg und Strg + Shift.

Formatierungen entfernen

Formatierungen von Elementen können jederzeit wieder gelöscht werden. Selektieren Sie dafür alle Elemente, die wieder ihr ursprüngliches Aussehen erhalten sollen, und nutzen Sie den Formatierung entfernen-Button:

Mit dem Radiergummi können Sie das Standardformat eines Labels wiederherstellen.

Mit dem Radiergummi können Sie das Standardformat eines Labels wiederherstellen.

Formatierungen kopieren

Wenn Sie ein bereits bestehendes Diagramm wieder bearbeitet haben, kann es vorkommen, dass Sie die Labels einzelner Elemente anpassen möchten. Dies kann mühsam sein, wenn Sie auf Elemente mehrere Formatierungen angewendet haben. Benutzen Sie in solchen Fällen den Formatierung kopieren-Button:

Die Task "Bestellanforderung prüfen" wurde hinzugefügt und soll nun angepasst werden.

Die Task “Bestellanforderung prüfen” wurde hinzugefügt und soll nun angepasst werden.

Wählen Sie ein Element, dessen Formatierung Sie übernehmen möchten, und klicken Sie auf den Formatierung kopieren-Button. Wenn Sie nun auf ein weiteres Element klicken, wird die Formatierung darauf übertragen:

Die Formatierung wurde übertragen.

Die Formatierung wurde übertragen.

Labels formatieren

Die Formatierungswerkzeuge finden Sie in einer zusätzlichen Toolbar, welche Sie mit einem Klick auf den Button Formatierungsoptionen anzeigen:

Dieser Button in der Toolbar öffnet bzw. schließt den Texteditor für Labels.

Dieser Button in der Toolbar öffnet, beziehungsweise schließt den Texteditor für Labels.

Um diese Toolbar wieder zu verbergen, klicken Sie einfach ein zweites mal auf den Button.

Tipp: Für den letzten “Feinschliff” benötigen Sie weder die Attributeleiste auf der rechten noch die Palette auf der linken Seite. Sie können diese mit einem Klick auf den jeweiligen Pfeil verbergen, sodass Sie mehr Platz auf der Zeichenfläche haben.

Hinweis: Die folgenden Beispiele beziehen sich auf die Formatierung von Tasklabels. Auf dieselbe Art und Weise können Sie jedoch auch die Beschriftungen sowie Rahmen- und Hintergrundfarben aller Elementtypen verändern.

Selektieren Sie eines oder mehrere Elemente, deren Beschriftung Sie auf die gleiche Weise optisch verändern möchten, und öffnen Sie die Toolbar Formatierungsoptionen.

Wenn mehrere Elemente selektiert sind, können auch mehrere Labels gleichzeitig formatiert werden.

Wenn mehrere Elemente selektiert sind, können auch mehrere Labels gleichzeitig formatiert werden.

Klicken Sie auf das entsprechende Werkzeugsymbol, um die Beschriftungen zu formatieren.

Sie können diese Veränderungen stets rückgängig machen und ebenso wiederholen. Entweder, Sie nutzen dafür den Undo-, beziehungsweise Redo-Button, die Tastenkombinationen Strg + Z, beziehungsweise Strg + Y oder klicken erneut auf den entsprechenden Formatierungsbutton.