FAQs: Häuftg gestellte Fragen

Wie kann ich Nutzer aus dem Arbeitsbereich entfernen und was muss ich dabei beachten?

Klicken Sie in der Menüleiste des Explorers auf Setup - Benutzer verwalten, um den Dialog zur Benutzerverwaltung zu öffnen. In der Liste im linken Bereich des Dialogfelds können Sie den Nutzer selektieren und mit dem direkt darüber liegenden Benutzer entfernen-Symbol entfernen.

Wenn Sie einen Benutzer aus Ihrem Arbeitsbereich entfernen, geschieht dies, ohne dass dieser eine explizite Benachrichtigung darüber erhält. Wenn der Nutzer das nächste Mal versucht, sich einzuloggen, erscheint eine Systemmeldung, dass die Kombination aus Nutzername und Passwortnicht korrekt ist. Mit der Löschung eines Nutzerkontos werden alle Diagramme und Dateien des Benutzers im Ordner Meine Dokumente ebenso gelöscht. Die Diagramme und Dateien, die der Benutzer im Ordner Gemeinsame Dokumente erstellt oder hochgeladen hat, sowie Kommentare oder Änderungen des Benutzers an anderen Diagrammen, bleiben erhalten. Dies gilt auch für Glossareinträge, die der Benutzer erstellt oder bearbeitet hat.

Welche Möglichkeiten gibt es, den Process Manager und den Collaboration Hub mit Microsoft SharePoint, Active Directory und/oder SAML zu integrieren?

Sie finden einen Überblick über alle gängigen Integrationsszenarien unter Systemintegrationsszenarien.

Wir verwenden die Microsoft SharePoint-Komponente des Signavio Collaboration Hub. Warum ist es nicht möglich Diagramme zu drucken?

Das Problem lässt sich in aller Regel beheben, indem Sie die URL des Signavio Process Managers zu den vertrauenswürdigen Seiten des Internet Explorers hinzufügen. Die entsprechende URL ist bei der Verwendung der Software-as-a-Service Version https://editor.signavio.com (europäischer Server), beziehungsweise https://app-us.signavio.com (US-Server) oder https://app-au.signavio.com (australischer Server).

In dem Abschnitt Trusted Sites (Windows) wird genau beschrieben, welche Schritte Sie vornehmen müssen.

Weitere FAQs zu verschiedenen anderen Themen finden Sie unter: