Den Signavio Process Manager mit Workflow Accelerator integrieren

Hinweis

Diese Funktion setzt Workflow Accelerator-Lizenzen voraus. Kontaktieren Sie für weitere Informationen sales@signavio.com.

Mit der Workflow Accelerator-Integration können Sie die intuitiven Modellierungs-, Analyse- und Simulationstools des Signavio Process Managers mit einem fachanwenderfreundlichen Workflowausführungssystem verbinden. Workflow Accelerator erlaubt es auch Nutzern ohne umfangreiche IT-Kenntnisse, Prozesse für die Ausführung zu konfigurieren.

Setup

Um die Verbindung zwischen dem Signavio Process Manager und Workflow Accelerator herzustellen, wählen Sie ein Diagramm aus, das Sie transferieren möchten und klicken Sie auf ‘Workflow Accelerator’ - ‘In Workflow Accelerator ausführen’:

Klicken Sie auf 'Workflow Accelerator' - 'In Workflow Accelerator ausführen'.

Klicken Sie auf ‘Workflow Accelerator’ - ‘In Workflow Accelerator ausführen.

Falls die Integration noch nicht aktiviert wurde, wird nun ein Setup-Dialog angezeigt: Aktivieren Sie die Checkbox und klicken Sie auf Aktivieren:

Etablieren Sie die Integration mit Workflow Accelerator.

Etablieren Sie die Integration mit Workflow Accelerator.

Ein weiterer Dialog wird Sie nun wie unter Prozesstransfer beschrieben durch den Transfer des ausgewählten Diagramms führen.

Prozessdesign

Sie können Workflow Accelerator-Prozesse wie gewohnt mit dem Editor erstellen.

Wir empfehlen Ihnen, sich vor dem Modellieren über die von Workflow Accelerator unterstützten Elemente zu informieren.

Als Beispiel zur Orientierung sehen Sie hier einen Dokumentenfreigabe-Prozess:

Ein Dokumentenfreigabe-Prozess, der in Workflow Accelerator ausgeführt werden kann.

Ein Dokumentenfreigabe-Prozess, der in Workflow Accelerator ausgeführt werden kann.

Der Prozess besteht ausschließlich aus BPMN Basiselementen.

Es ist sinnvoll, sich bei der Modellierung der ersten Workflow Accelerator-Prozesse auf die folgenden Elemente zu beschränken:

  • Pools/Lanes
  • Einfache Start- und Endereignisse
  • Exklusive und Parallele Gateways
  • Nutzer- und System-Tasks
  • Sequenzflüsse

Im Zuge der Prozesserstellung ist es typischerweise hilfreich, die Kollaborations- und Simulationsfuktionen zu verwenden.

Sie können zum Beispiel den Prozess im Collaboration Hub veröffentlichen, um Feedback einzuholen und die Prozess-Awareness zu stärken.

Prozesstransfer

Um einen Prozess zu transferieren, wählen Sie den Prozess im Explorer aus und klicken Sie auf Workflow Accelerator - In Workflow Accelerator ausführen.

Falls der Prozess Elemente enthält, die von Workflow Accelerator nicht unterstützt werden, wird eine detaillierte Warnung angezeigt. Falls diese Elemente für die Prozessausführung relevant sind, passen Sie den Prozess entsprechend an.

Wählen Sie nun die Sprache aus, in der der Prozess in Workflow Accelerator verwendet werden soll und klicken Sie auf Transferieren:

Transferieren Sie den Prozess zu Workflow Accelerator.

Transferieren Sie den Prozess zu Workflow Accelerator.

Transferierte Prozesse anpassen

Manchmal ist es notwendig einen Prozess anzupassen, nachdem Sie einige Testdurchgänge in Workflow Accelerator ausgeführt haben.

In einem solchen Fall haben Sie zwei Vorgehensmöglichkeiten:

  • Sie passen den Prozess im Signavio Process Manager an und transferieren die Änderung, wie unter Prozessdesign beschrieben.
  • Sie passen den Prozess direkt in Workflow Accelerator an (siehe http://docs.workflow.signavio.com/de/latest/processes.html). In diesem Fall können Sie die Änderungen über die In Workflow Accelerator ausführen- Funktion des Explorers zurück in den Signavio Process Manager übertragen.

Lesen Sie für weitere Informationen zum Thema Prozessausführung das Kapitel Prozesse in Workflow Accelerator ausführen und das Workflow Accelerator Nutzerhandbuch.